ARGOMOEBELDESIGN

Aram Gosau, Gründer von ARGO-Möbeldesign, beendete 2019 seine Ausbildung zum Tischlergesellen im Kreis Gütersloh. Bei der Planung des Gesellenstücks ist er bereits seinem Motto „Normal kann Jeder“ gefolgt, und entwarf ein DJ-Pult in außergewöhnlicher Form und Gestaltung.

Schon während der Ausbildung verwirklichte er seinen großen Traum und gründete 2017 sein Unternehmen ARGO-Möbeldesign. Zu diesem Traum gehört, sich in der Möbelbranche mit neuen, modernen Ansätzen zu etablieren. Das erste Projekt ist eine Möbelreihe, in der Aram aus gebrauchten Skateboard-Decks das Regal „NO COMPLY“ oder die Wanduhr „WATCH THIS“ fertigt.

Der Name des Regals steht neben der Bezeichnung eines Skateboard-Tricks auch für „nicht einhalten“- nicht einhalten des Konventionellen und stattdessen mit ressourcenschonenden Upcyclingprodukten und einem sozialen Spendenmodell in die Zukunft zu denken.

Als Kooperationspartner für die Spenden freut sich Aram über Lemonaid, deren Projekte bei jedem Kauf mit einem Betrag von zehn Euro unterstützt werden. Auch folgende Projekte werden weiterhin unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Beteiligung an der guten Sache geplant.

Zukünftig trifft Holz auf eine Vielzahl anderer Werkstoffe, die im Einklang zueinander einzigartige Möbelstücke entstehen lassen.

Ausgewählte Stücke sind demnächst auch im WohnfühlShop erhältlich!

NO COMPLY

WATCH THIS